Call Easy Pager – die Rufanlage-to-go


Call Easy Pager Call Easy Pager

Call Easy Pager

Der Call Easy Pager ist ein akkubetriebener, mobiler Empfänger, der Signale von bis zu 32 Funksendern verarbeiten kann. Damit stellt er eine mobile Rufanlage dar. Wird das Funksignal eines Senders empfangen, ertönt ein akustisches Signal und der Pager vibriert. Zusätzlich zeigt das gut lesbare Display an, welcher der gekoppelten Sender den Alarm ausgelöst hat. Die 32 Speicherplätze können individuell belegt und benannt werden, sodass eine definierte personen- oder senderbezogene Alarmierung gewährleistet wird. Es werden mehrere Alarmierungen der unterschiedlichen Sender gespeichert, sodass kein Alarmruf verloren geht. Bei mehreren empfangenen Rufen können diese durch Wechseln mit der roten Taste (kurzer Druck) angezeigt werden, sodass eine Priorisierung der Alarme vorgenommen werden kann.

Ein Alarm wird erst gelöscht, wenn er von der Pflege »bestätigt« und anschließend »quittiert« wird. Das garantiert, dass Alarme im hektischen Pflegealltag nicht überhört oder vergessen werden. Wie bei einer Rufanlage kann so die Pflegezeit erfasst werden: Mit der Bestätigung ist die Pflegekraft anwesend, mit der Quittierung wird der Alarm als erledigt gekennzeichnet.

Dieses Pager-System ist ideal für Pflegeeinrichtungen, die

  1. über keine Rufanlage verfügen (Demenz-WGs, Tagespflege o.ä.),
  2. eine Rufanlage haben, die nicht zusätzlich belastet werden soll,
  3. die Alarmierung für sensible Bereiche abkoppeln möchten (bspw. Intensivpflege oder dementiell Erkrankte mit Hinlauftendenz).

Je nach Überwachungsradius der Pflege sollte evtl. ein Steckdosen- oder Unterputzverstärker genutzt werden, da der mobile Pager im Pflegealltag permanent mit der Pflegekraft in der Einrichtung unterwegs ist. Diese Repeater verbessern die
Empfangsqualität und ermöglichen so eine noch größere Reichweite.